Moortümpel oder Schatzkammer?

Wir haben für die Besucher an den kommenden regulärenen Fahrtagen noch ein tolles Zusatzprogramm nicht nur für Naturfreunde:

 

Rohrkolben1920 kostete ein Eimer Moorerde 7 Mark, heute kostet eine Packung Moorerde 20 Euro.

Die Verpflegung für eine Person kostete 15 Mark pro Tag – im Vergleich ist das Verhältnis etwa gleich geblieben. So wertvoll ist das natürliche Wundermittel gegen Entzündungen!

Wo kommt das Wundermittel gegen Entzündungen her? Wie entsteht es? Was wird daraus nach dem Gebrauch?

Um diese Fragen zu beantworten, führt Sie die Naturführerin Gisela Oden (NABU) durch das Bad Bramstedter Moor .

Sonntag, 24. August 2014, um 11 Uhr, Dauer 1 ½ Stunden. Bitte an festes Schuhwerk, lange Kleidung, Mückenschutz denken!

Nächste Führung:  Sonntag, 7. September 2014 um 11 Uhr

Um eine Spende für NABU/Kurbahn wird gebeten.