Die nächsten Termine

Keine Termine

Fotos

    20200315 083028 minBeseitigen eines gefallenen Baumes am Moorbahnhof

    Am vergangenen Freitag am 13. März hat es ordentlich gestürmt und es sind ordentlich Äste von Bäumen gefallen und auch eine große Birke hat dem Druck nicht mehr standgehalten. Sie ist am Moorbahnhof auf die Schienen gefallen.

    20200315 093553 min

    Zunächst galt es die Lage des Baumes zu untersuchen. Bei gefallenen oder gefällten Bäumen kommen diese in der Regel mit Spannungen im Stamm und Ästen zum liegen. Beim Zerlegen des Baumes werden diese frei und können den Motorsägenführer gefährden. Zum Schluss haben wir uns zu zweit dem Baumfuss genähert und die ausgerissene Wurzel wurde untersucht.

    Der Wurzelausriss kann dabei in Richtung Stamm kippen oder wieder zurück in seine Ausgangslage zurückfallen. Es passierte allerdings nichts, der Wurzelausriss blieb einfach in seiner senkrechten Position liegen.

    Wir haben den Baum dann begonnen von den beiden Kronen her zu zerlegen und auf die Seite zu legen.

    Bei den Sägearbeiten entstand dann durch Zufall ein Möbelstück, ein Stuhl.

    Den hat Christian dann einmal ausprobiert, sehr bequem. Der Schienenkörper wurde glücklicherweise durch den Baum nicht beschädigt.

    20200315 093547 min

    Bei einem Stammdurchmesser von knapp 40 cm hat der Baum (Birke) ein ordentliches Gewicht. Wir werden den ausgeschnittenen Baum beizeiten mit dem Zug zum Moorschuppen bringen und er steht dann als Brennholz zum Verkauf.

    Aufräumarbeiten nach den Arbeiten am 29.02.2020

    Wir haben bereits berichtet, am 29.02. haben wir für einer der Naturführungen eine neue Sichtschneide geschnitten. Nach dem der gefallene Baum weggeräumt war haben Christian und Jörg die Moorbecken freigeräumt und die angefallenen Äste zum Ausbau der Benjeshecke gesammelt.

    Das Becken ist damit wieder frei von Gestrüpp und kann sich wieder frei entfalten. Das ist auch unser Ziel, das Moor weiter zu entwickeln und zu erhalten.