Die nächsten Termine

Keine Termine

Fotos

    Bad Bramstedt (ots) - Erneut wurde der Betriebsschuppen der
    Moorbahn in Bad Bramstedt von bislang unbekannten Buntmetalldieben
    heimgesucht. Im Zeitraum Montag bis Mittwoch dieser Woche
    verschafften sich die Täter gewaltsam Zugang zu dem eingezäunten
    Gelände und entwendeten ca. 23 Meter Kuperkabel. Dabei beschädigten
    sie auch einen Verteilerschrank. Erst kürzlich waren aus dem
    Betriebsschuppen größere Mengen Schienenteile und
    Eisenbahnzubehörteile entwendet worden. In beiden Fällen geht die
    Polizei davon aus, dass die Täter mit einem Klein-LKW auf das Gelände
    gefahren sind. Hinweise bitte an die Polizei in Bad Bramstedt unter
    Tel.: 04192-39110

     

    Erschienen in der Segeberger Zeitung